Meine Pudelgeschichte

 

Zum Jahreswechsel 2007 entschlossen wir uns, einen kleinbleibenden Hund aus dem Tierheim zu adoptieren. Im Tierheim Münster fanden wir dann unseren silbernen Zwergpudel Lupo. Er wurde an einer Bushaltestelle angebunden. Nicht gechippt und nicht tätowiert. Der kleine Kerl verzauberte uns sofort. Am 30.12.2007 durften wir ihn schließlich mit nach Hause nehmen.  

Wir merkten schnell, dass Lupo ein sehr pfiffiges Kerlchen ist und suchten uns einen geeigneten Hundeplatz. Die Mitgliedschaft im DPK der BG Lünen-Unna entstand.

Auf Lupo folgte unser Deckrüde Merino´s Favorite Ice-Storm (Stormy). Ein weißer Prinz mit viel Ausdruck.

Lupo ist unser Sportpudel und Stormy unser Ausstellungspudel und Deckrüde.  

Diese intelligente Rasse, einfühlsam, liebevoll und familienbezogen, zog mich so sehr in ihren Bann, dass ich beschloss, Pudel gesund, wesensfest und ausgeglichen zu züchten.  

Also machten wir uns auf die Suche nach einer Zwergpudelhündin. Nach einer Weile fanden wir Flair. Eine wilde, liebevolle Hündin mit viel "Flair".  

Unsere Hunde sind Familienmitglieder. Sie leben mit meinem Mann, unserem Sohn, mir und Papageiendame Cocco im Haus.

So soll auch in Zukunft das Leben mit unseren Hunden weitergehen!